© mk-project.net

mk-project.net

mandy knorr

 

22081 hamburg

be38fa71ec088c826fb8bac7f3887aaba3710541fa32a02c5c

 

  • Instagram - White Circle
  • Twitter Clean
  • facebook
-
00:00 / 00:00
Featured Posts

3. Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft

Pressemitteilung 01.05.2019

 

Giti Tire Motorsport by WS Racing

 

 

3. Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft mit P2, P5 und P6 für Giti Tire Motorsport by WS Racing & „Girls only – Ready to rock the Green Hell“.

 

 

Nach einer sonnigen Woche reiste das Team mit großer Vorfreude zum 3. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft an, doch zeigte Petrus auch diesmal die Tücken der Eifel. Während es am Freitag noch trocken war zeigte sich die Eifel am Samstag von ihrer typischen Seite. Ronja Assmann, Golßen (D) und Jasmin Preisig, Schwellbrunn (CH) teilten sich diesmal alleine das Cockpit, da Carrie Schreiner, Völklingen (D) einen Paralleleinsatz bestritt.

 

Im Zeittraining glänzte das Duo mit einer Fabelzeit und stellte den Volkswagen Golf GTI TCR unangefochten auf die Pole Position, und dies mit einem gehörigen Abstand zur Konkurrenz. Ganze 30 Sekunden Abstand zu P2 waren ein Statement! Jasmin Preisig: „wir sind gleich zu Beginn gestartet, weil wir nicht wussten, wie sich das Wetter entwickelt und wir die Hoffnung auf eine trockene und freie Runde hatten. Was soll ich sagen – alles richtig gemacht und das Auto lief super.“ Ronja Assmann: „Wir haben den perfekten Slot erwischt und konnten das Auto toll positionieren. Jasmin ist da eine klasse Runde gelungen. Bei mir war leider schon mehr Betrieb und Code 60, aber ich war absolut zufrieden. Dann kam der Regen und ein weiterer Run hätte keinen Sinn mehr gemacht.“ Der Regen sollte bleiben und heftiger werden. Mit einer geringfügigen Verzögerung nahm das Duo das Rennen aus der 2. Startgruppe auf und hatte die komplette Porsche Cayman Meute hinter sich. Startfahrerin Jasmin Preisig zeigte ihre Routine in einem solch starken Feld und behielt die Führung in der Klasse, die sogar noch ausgebaut werden konnte. Ein technischer Defekt am GPS Sender zwang Preisig dann zu einem ungeplanten Boxenstopp und lies das Duo auf P 3 zurückfallen. Zur Rennmitte erfolgte der planmäßige Stopp und Ronja Assmann übernahm das Cockpit. Auch bei Assmann lief das Rennen nicht ganz ohne Probleme und so kam es zu einem weiteren Boxenstopp mit Prüfung der Bremsanlage. „Ich hatte nach Highspeed Passagen nicht den gewohnten Bremsdruck und das Pedal wurde länger. Wir konnten aber nichts finden und das System hatte auch keine Undichtigkeit, weshalb wir uns entschieden, das Auto auf Sicherheit ins Ziel zu bringen.“

 

Durch die zusätzlichen Stopps wurde es am Ende dann Platz 5. Immerhin konnte aber die volle Renndistanz gefahren werden, was durch den Starkregen zwischenzeitlich nicht ganz klar war. Beide Pilotinnen waren mit der Zielankunft auf P 5 zufrieden und konnten wertvolle Erfahrungen für das anstehende 24h Qualifikationsrennen sammeln, insbesondere mit den GitiCompeteGTR1 Reifen, die nun ausgiebig im Trockenen und im Nassen getestet wurden und die Performance immer wieder bestätigten. Ebenfalls auf GitiCompeteGTR1 Reifen war der Audi R8 LMS GT4 unterwegs, der an diesem Wochenende von Tim Breidenbach, Solingen (D), Bernd Hömberg, Plettenberg (D) und Thomas Leyherr, Dillingen (D), pilotiert wurde. Mit P 5 im Zeittraining ging man das Rennen zurückhaltend an, da man noch Erfahrungswerte sammeln wollte. Mit einer vorsichtigen Fahrweise gelang es dem Trio jedoch in der Klasse SP8 auf Platz 2 zu fahren und somit die ersten Pokale der Saison für Giti Tire Motorsport by WS Racing zu holen. Auch der Golf VI GTI Cup mit Petra Becker, Planegg (D), Mario Handrick, Bonn (D) und Ulrich Schmidt, Kamen (D) zeigte ein fehlerfreies Rennen, welches mit Platz 6 in der Klasse belohnt wurde. Natürlich startete auch der Golf VI GTI Cup mit GitiCompeteGTR1 Reifen, die im Übrigen auch in der P9 Challenge und weiteren Rennserien zum Einsatz kommen werden.

 

 

 

Ansprechpartner:

Giti Tire Motorsport by WS Racing 

Thorsten Willems

Tel.: 0172-6806404

Willems@ws-racing.com

 

Girls Only – Ready to rock the Green Hell

Nicole Willems

Tel.: 0172-2566442

 

 

Pressemitteilung/ Quelle Giti Tire Motorsport by WS Racing

Please reload

Buchen Sie uns für Ihre Veranstaltung

June 28, 2018

1/10
Please reload

Recent Posts

November 21, 2019

June 17, 2019

May 20, 2019

Please reload

Archive
Please reload